Sommerkonzert

10.07.2022 – „Haus Hoffnung“ Penig

zurück

Das erste von zwei Konzerten an diesem Sonntag bestritten wir vor den Seniorinnen und Senioren des Pflegeheims „Haus Hoffnung“ in Penig.
Wir boten einige Lieder aus dem aktuellen Programm dar, aber natürlich auch ein paar Volkslieder in einfachen zweistimmigen Sätzen, bei denen das Publikum zum Mitsingen aufgefordert war, was es zum Teil auch mit wahrer Hingabe tat. Unsere Ansagerin Carola Kreisch nahm die alten Leutchen verbal liebevoll in den Arm und brachte ihnen in kleinen Schritten den Ablauf unseres Programms nahe und machte es somit für sie nachvollziehbar.
Schön zu erleben war, dass sowohl Marius als auch Katrin Ittner sich trauten, zusätzliche Begleitungen der Lieder auf verschiedenen Rhythmusinstrumenten zu spielen. Bei einem Stück steuerte Katrin sogar ohne eine vorherige Probe den peppigen Rhythmus bei, dessen es noch bedurfte. Respekt!
Und genauso schön war es, sehen zu können, wie sich die künftigen Männerstimmen Francesco und Marius bei der Konzertvorbereitung im Probenraum schon deutlich für die Arbeit an einem der Männerensemble-Stücke interessieren, in denen sie dann in ein paar Jahren sicher auch mitsingen werden.
Die Heimleitung bedankte sich herzlich bei uns und auch die Äußerungen der Damen und Herren aus dem Publikum haben uns gezeigt, wie wichtig und wertvoll es für alle Beteiligten ist, wieder öfter wieder zum Singen hierher zu kommen. So hoffen wir, die Bitte des Pflegeheims, in diesem Jahr einen Adventsauftritt im Haus zu absolvieren, erfüllen zu können, und freuen uns schon auf den Auftritt im Dezember.