Adventskonzert

15.12.2019 - Georgenkirche Niedersteinbach

zurück

Wer von den Sängern noch nicht bei einem Konzert in Niedersteinbach dabei war, geriet beim Betreten der Kirche erst einmal ins Staunen. Durch ihre Winzigkeit strahlt das Gotteshaus sehr viel Gemütlichkeit aus, was sich auch auf die Stimmung der einzelnen Sänger auswirkte. Und darüber hinaus konnte man beim Betrachten der Wandmalereien leicht ins Staunen kommen. Dass die Kirche dazu auch noch gut gefüllt war, machte den Auftritt für uns als Sänger fast perfekt und motivierte natürlich für das darzubietende Programm und den Anschlussauftritt in Garbisdorf.
Wir boten vor allem deutsche Weihnachtslieder dar, bei einigen nutzte das Publikum begeistert die Gelegenheit mit einzustimmen.
Aber auch unser neu einstudiertes „Mid-Winter“ stand auf dem Programm: romantisch mit einer wunderschönen Klavierbegleitung ließ es jeden Zuhörer die Sehnsucht nach Schnee und Frieden spüren.
Mit viel Liebe war die Kaffeetafel von den Mitgliedern der Kirchgemeinde gedeckt worden, jeder hatte einen selbst gefertigten kleinen Stern auf seinem Platz. Es sind oft die kleinen Dinge, die auch uns Sänger dankbar machen und uns Freude an so viel Gastfreundschaft schenken.