Weihnachtskonzert

23.12.2018 - Kultur- und Schützenhaus Penig

zurück

Angefangen bei den Proben, über das Falten der Programm„hefte“ bis hin zum Auftritt mit allen ca. 70 Beteiligten war das diesjährige Weihnachtskonzert eine runde Sache. Die Liedauswahl hat gestimmt, die Stücke waren gut vorbereitet, die Probe mit der Technik am Vortag verlief sehr einvernehmlich und wir konnten mit künstlerischer und technischer Qualität überzeugen. Ob es sich nun um die Lieder, die wir gemeinsam mit dem Chor der Erich Kästner Grundschule unter Leitung von Julia Flechsig gesungen haben, oder um unsere eigenen handelte, war dabei nicht wichtig.
Zwei Ensemblestücke sorgten für Auflockerung sowie musikalisch andere Klangfarben und die reichliche Ausstattung mit Mikrofonen (bis zu vier Mikrofone allein für unsere fünf Männerstimmen!) machte eine sehr detaillierte Klangwiedergabe im Saal möglich. Doch auch die kleinen Sängerinnen und Sänger sorgten im ersten Programmteil für Turbulenz und Aufsehen und herzliche und aufgeschlossene Stimmung. Das kam beim Publikum sehr gut an und brachte uns viel positive Kritik nach dem Konzert. So macht Weihnachten wirklich Freude!