Frühlingsauftritt

29.04.2018 - Haus Hoffnung Penig

zurück

Am Vorabend der Maifeuer bereiteten wir den Seniorinnen und Senioren im Peniger „Haus Hoffnung“ eine besondere Freude: Wir bescherten ihnen – wie schon im Mai letzten Jahres – einen abwechslungsreichen Nachmittag mit über einer Stunde verschiedensten Liedgesangs. Die Volkslieder kamen bei ihnen erwartungsgemäß besonders gut an und wurden von vielen mitgesungen. Aber auch die modernen Sätze, die afrikanischen, englischen und anderssprachigen Titel wurden mit Aufmerksamkeit und Freude aufgenommen.
Den Ansagen von Ramona Winkler konnten die Konzertbesucher Wissenswertes zu den Liedern und ihren Autoren entnehmen.
Hervorzuheben ist auch, dass wir drei Ensemblestücke aufführten (zwei davon sogar erstmals): Die Frauen rückten sich ins rechte Licht mit dem Titel: „Für Frauen ist das kein Problem“ von Max Raabe, die Männer sangen von den Schönheiten des selbstständigen und hindernisfreien WLAN-Empfangs und ein gemischtes Quartett sinnierte über mögliche „Flattersätze“, die uns so umtreiben und beschäftigen.
Als besonderen Hingucker haben unsere Chormänner nun schon zum zweiten Mal in Folge ihre Krawattenknoten individuell und sehr fantasievoll gebunden. Damit ist es jetzt noch interessanter, sie ganz genau anzuschauen.
Die Konzertbesucher haben sich für den gelungenen Auftritt herzlich bedankt und sich sehr über unsere Liedauswahl und die offene, abwechslungsreiche und ideenreiche Umsetzung auf der Bühne gefreut.