Yandex.Metrica

Chorlager

17.-19.03.2017 - Jugendherberge Görlitz

zurück

Das Chorlager war wieder ein voller Erfolg und hat uns ein großes Stück vorangebracht.
Die Jugendherberge in Görlitz ist modern gestaltet, geräumig und war fast ausschließlich von uns bewohnt, sodass wir ungehemmt schalten und walten konnten.

Im Mittelpunkt standen natürlich die Proben, in denen wir – nach ausgiebigem Einsingen, durchaus auch mit Tennisbällen – drei Stücke komplett neu erarbeiteten und an den anderen intensiv probten, sie wiederholten und an der Gestaltung arbeiteten.

Aber natürlich kam die Freizeit- und Abendgestaltung auch in diesem Chorlager nicht zu kurz. So vertieften wir unser Gemeinschaftsgefühl beim freien Singen, bei Spielen und erstmals auch bei gemeinsamen (Folks-)Tänzen und natürlich mit Tischtennis, teilweise bis in die frühen Morgenstunden.

Dass Görlitz eine wunderschöne Stadt ist, haben einige bereits am Samstag in der langen Mittagspause herausgefunden. Wer bis dahin noch keinen Fuß vor die Tür gesetzt hatte, der hat es am Abend sehen und hören können, als uns der Stadtwächter von Görlitz singend und sprechend, mit und ohne Reim durch die Stadt führte und Wissenswertes und Kurioses von seiner Stadt zu erzählen wusste.