Yandex.Metrica

Mittelsächsisches Sängertreffen in Zusammenarbeit mit Westsächs. Chorverband

07.08.2016 - Barockgarten Lichtenwalde

zurück

Nach zwei Jahren waren wir wieder beim Mittelsächsischen Sängertreffen dabei und konnten gleich zwei mal auftreten. Wir sangen als vierter Chor auf den Eingangsstufen zum Park und hatten somit Zeit, vorher den anderen Chören zu lauschen, zu fachsimpeln oder ein paar Pokémon zu fangen. Unter strahlend blauem Himmel und in der erquickenden Anwesenheit der Reichsgräfin Cosel boten wir einen kurzen Einblick in unser Repertoire. Dieser veranlasste offensichtlich nicht nur die anwesenden Zuschauer zu viel Applaus und Zugabe-Rufen, sondern auch den MDR, unseren Chor mit der Kamera einzufangen und am Abend ein paar bewegte Bilder dieses Auftritts im Sachsenspiegel auszustrahlen.

Nach der Kaffeepause trafen sich alle Chöre am Konzertplatz und traten dort meist im Verbund auf. So sangen die Frauenchöre, die Männerchöre und zwei mal gemischte Chöre - immerhin waren es insgesamt 20 Ensembles! Zwei davon hoben sich mit ihrer unkonventionellen Liedauswahl und ihrer erfrischenden Bühnenpräsentation von den anderen ab und durften deshalb einen eigenen Teil zum Gesamtprogramm beisteuern. „Vielstimmig“ aus Mittweida und wir, der Gemischte Chor Penig e.V. So eine Ehre und so viel Begeisterung im Publikum und bei den anderen Chören - das tut gut und bestärkt uns auf unserem besonderen Weg.