Yandex.Metrica

Konzert mit dem amerikanischen Chor „One World Singers”

25.06.2016 - St. Bartholomäus Kirche Waldenburg

zurück

An diesem Samstag durften wir ein Konzert der besonderen Art gestalten. Wir wurden von der Waldenburger Chorvereinigung gefragt, ob wir mit einem amerikanischen Chor ein Konzert geben würden. So traten wir mit den One World Singers aus Denver, Colorado, in Kontakt und lernten uns eine Stunde vor Konzertbeginn in der St. Bartholomäus Kirche in Waldenburg kennen. Die One World Singers brachten unter der Leitung von Keith Arnold und zwei weiteren DirigentInnen eine halbe Stunde lang schwungvolle, ruhige, bekannte und unbekannte Lieder in verschiedenen Besetzungen zu Gehör. Nachdem auch wir einen Einblick in unser abwechslungsreiches Repertoire gegeben hatten, sangen beide Chöre gemeinsam in fünfzigstimmiger Vierstimmigkeit die Lieder „Locus iste“ und „Ave verum corpus“ sowie mit dem Publikum gemeinsam den bekannten Kanon „Dona nobis pacem“. Dieses war hellauf begeistert und bedankte sich mit nicht enden wollendem Applaus und Standing Ovations. Es war ein ungemein beeindruckendes Konzert − nicht nur für das Publikum, sondern auch für alle Sängerinnen und Sänger aus Penig und Denver.
Nach dem Konzert trafen sich beide Chöre im Vereinshaus am Waldenburger Sportplatz zum geselligen Beisammensein. Es kam zu vielen interessanten Gesprächen, auf Englisch und Deutsch, jeder Chor gab noch ein, zwei stimmungsvolle Lieder zum besten und dann kam's: Wir erhielten eine Einladung nach Denver! Die Überraschung und gleich im Anschluss die Freude war sehr groß und in unseren Köpfen setzten sich viele Gedanken in Gang, wie und wann wir diese Einladung umsetzen könnten. Nun. Wir werden sehen. Bleiben wir gespannt!