Yandex.Metrica

Chorprobe Rosenmontag

08.02.2016 - Musikzimmer im Freien Gymnasium Penig

zurück

Das war mal eine ganz besondere Probe. Kaum eine/r kam ohne Kostüm. Alle hatten nicht nur ihre Verkleidung und die Lust zum Singen mitgebracht, sondern auch extra viel gute Laune und eine Portion mehr Albernheit. Das zeigte sich u. a. an diversen Schlachtrufen, die immer wieder die Probe unterbrachen und für Ablenkung von allzu ernsthaften Probenphasen sorgten, im spontanen An- und Einstimmen von bzw. in diverse Stimmungslieder oder auch darin, dass der Chor diesmal von seiner zweiten Vorsitzenden mit einer in Versen geschriebenen Einsinge zur Lockerung und zum richtigen Atmen animiert wurde. Neben den „üblichen” alkoholfreien und sängerfreundlichen Getränken und diversen Naschereien fürs Gemüt wurde der Chor von seinen treuen Ehrenmitgliedern Gisela und Rainer Rosin mit einer ganzen Stiege Pfannkuchen überrascht. Das ließen wir uns wohl gefallen! Und als Novum kann man konstatieren, dass diesmal sogar der Chorleiter über seinen eigenen Schatten gesprungen ist und zum Probenbeginn in Verkleidung an- und eintrat, um die Probe auf diese optisch leicht verschobene Art und Weise zu leiten.