Frühlingskonzert

22.04.2012 - Rathaussaal Penig

zurück

Im wunderschönen Rathaussaal in Penig sangen wir viele bekannte und unbekannte Lieder, Chorsätze und Ensemblestücke. So die wirklich alten Lieder wie „So treiben wir den Winter aus”, „Nach grüner Farb’ mein Herz verlangt” oder „Now is he month of maying”, aber auch „Kaerajaan”, „Pata pata”, „I'm walking” oder „Engel”, die offensichtlich jüngeren Ursprungs sind. Als Solisten traten Kim Winter mit dem 3. Satz aus einem Violinkonzert auf sowie Maximilian Sohre mit den Bodo-Wartke-Titeln: „Claudia” und „Ja, Schatz”. Ein Solistenensemble trug das von Oliver Gies neu gesetzte Volkslied „Die Gedanken sind frei” vor und viel Instrumentarium (insbesondere auch Schlagwerk) kam zum Einsatz: drei verschieden hohe Blockflöten, Klavier, Tamburin, Vibraslap, Djembe, Caxixi, Shekere, Cajon, Bongos, Maracas, Basstrommel. Steven Kästner unterstützte uns bei diesem Auftritt und übernahm viele der rhythmischen Aufgaben.