Verleihung des Ehrenamtspreises der Stadt Penig

05.12.2019 - Rathaus Penig

zurück

Der 5. Dezember 2019 hielt eine besondere Überraschung für unsere zweite Vereinsvorsitzende Petra Rosin bereit, denn der Stadtrat hat unserem Antrag auf Verleihung des Ehrenamtspreises der Stadt Penig an sie zugestimmt.
In einer Festveranstaltung mit Klaviermusik und anschließendem Buffet nahm sie mit weiteren verdienten Bürgern der Stadt Penig diese Auszeichnung vom Bürgermeister, Herr Eulenberger, im Rathaussaal entgegen. Einige Vorstands- und Vereinsmitglieder sowie ihre Eltern wohnten dieser Würdigung ihrer hervorragenden Arbeit bei und gratulierten ihr mit einem Blumenpräsent.
Schon seit ihrer Schulzeit, also seit über 40 Jahren, singt Petra im Chor und bringt deshalb viel Erfahrung, sowohl auf musikalischem als auch auf dem Gebiet des Vereinslebens, ein.
Im Vorstand des Gemischten Chores arbeitet sie aktiv seit 18 Jahren mit, zuerst als Schriftführerin und seit fünf Jahren als zweite Vorsitzende, und wird wegen ihrer warmherzigen, vorbildhaften und gewissenhaften Art von allen anerkannt und geschätzt. Aufgeschlossen gegenüber neuen Möglichkeiten, den Verein zu präsentieren, ist sie maßgeblich bei der Organisation vieler toller Aktionen und Veranstaltungen beteiligt, spricht potentielle Sponsoren an, kümmert sich zuverlässig um die Präsentation in den Medien und führt schon seit vielen Jahren akribisch die Chronik unseres Vereins.
Neue Sängerinnen und Sänger werden von ihr mit: „Hallo, ich bin die Rosine“ herzlichst begrüßt, unterstützt und in die Gemeinschaft aufgenommen. Probleme oder Missstände spricht sie offen und ehrlich an und sucht nach Lösungen, die praktikabel sind und etwas im Verein bewegen.
Wollte man ihr Wirken mit kurzen Worten zusammenfassen, dann trifft die Aussage: „Mit Herz und Verstand“ voll ins Schwarze!