Herbstkonzert

16.09.2018 - Schloss Wolkenburg

zurück

Unser Herbstkonzert fand in diesem Jahr im wunderschönen Festsaal des Wolkenburger Schlosses vor einem überschaubaren, aber sehr interessierten und entgegenkommenden Publikum statt.
Wie auch unser Frühjahrskonzert stand der Auftritt unter unserem Jahresmotto „Auf der Suche“. Dabei war für viele aus dem Publikum etwas Ansprechendes dabei: Volkslieder, Lieder zum Schmunzeln und Nachdenken, Spirituals, einige afrikanische Titel und Popsongs, abgerundet mit interessanten Choreografien.
Beim Herbstlied „Bunt sind schon die Wälder“ stimmten die Gäste begeistert mit ein.
Die Frauen glänzten mit ihrem Stück „Für Frauen ist das kein Problem“ und versprühten mit ihrer Choreografie viel Charme und Rafinesse. Die Zuhörer hatten sichtlich Spaß, als sie den Text hörten und das kleine „Schauspiel“ sahen.
Zwei weitere Ensemblestücke waren „Auf der Suche“, in dem unsere Bässe mal ein ganzes Lied lang die Melodie singen durften und von den Oberstimmen begleitet wurden, und die „Flattersätze“. Beides Titel der Gruppe Maybebop.
Doch auch die Chorstücke überraschten und begeisterten das Publikum: Ob nun die verzwickte Bodypercussion bei „Bring me little water, Sylvie“ oder die Tanzschritte bei „Nginesi ponono“, der Einsatz vieler Schlaginstrumente oder der mehrfache Wechsel am Dirigentenpult. Alles hinterließ einen guten Eindruck bei den Konzertbesuchern. Ihr langanhaltender Applaus zeigte, dass sich unsere intensive Probenarbeit gelohnt hat. Das motiviert uns für die Arbeit an den künftigen Programmen.